Skip to main content

Bepflanzung unter Trampolin? – Diese Möglichkeiten gibt es

Bepflanzung unter dem Trampolin - Diese Möglichkeiten gibt es

Foto: Laura Link / Pexels.com


Ein normales Trampolin fügt sich nicht gerade harmonisch in den Garten ein. Um den Platz unter dem Trampolin etwas aufzuhübschen, kann dieser bepflanzt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei der Bepflanzung unter dem Trampolin achten sollten.


Steht ein Trampolin über mehrere Jahre am selben Fleck, hinterlässt das Spuren. Durch den konstanten Schatten wird der Rasen mit jedem Jahr dünner und das Unkraut dichter. Wie Sie den Platz unter dem Trampolin nutzen können, haben wir bereits in diesem Ratgeber beschrieben.

Wenn Sie den Bereich unter Ihrem Trampolin allerdings bepflanzen, bekommt der Trampolin-Standort in Ihrem Garten einen ganz eigenen Charakter und fügt sich deutlich harmonischer in das Gesamtbild Ihres Gartens ein. Wenn Sie den Bereich unter dem Trampolin bepflanzen möchten, sollten Sie die folgenden Dinge beachten:

#01 – Boden unter dem Trampolin vorbereiten

Durch den konstanten Schatten sind die Bedingungen für eine Bepflanzung unter dem Trampolin zwar sicherlich etwas erschwert, allerdings gibt es einige Pflanzen, die einen schattigen Ort im Garten dennoch schätzen, wenn der Boden gute Voraussetzungen bietet.

Bereiten Sie also als Erstes den Boden unter dem Trampolin für eine Bepflanzung vor, indem Sie das Unkraut entfernen, den verblieben Rasen mähen und anschließend den Boden vertikutieren bzw. auflockern. Geben Sie ggf. noch etwas nährstoffhaltige Erde hinzu. Das bietet beste Voraussetzungen für Schattenpflanzen.

Tipp: Boden mulchen Sie können den Bereich unter dem Trampolin zum Beispiel auch einfach nur mit Rindenmulch bedecken. Das gibt einen schönen, aufgeräumten Charakter.

#02 – Bereich zur Bepflanzung trennen

Als Nächstes sollte der zu bepflanzende Bereich unter dem Trampolin von der restlichen Rasenfläche getrennt werden. Das sieht hübscher aus und vereinfacht die Pflege etwas. Sie können wie im Bild eine Trennung in den Boden setzen oder einfach die Grasnarbe grade vom zu bepflanzenden Bereich trennen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

#03 – Welche Pflanzen unter das Trampolin?

Welche Pflanzen Sie unter dem Trampolin anpflanzen, hängt in erster Linie davon ab, wie viel Sie ausgeben möchten. Größere bzw. ausgewachsene Schattenpflanzen aus dem Gartencenter sind natürlich teurer, als selbst Samen unter dem Trampolin auszusäen. Wenn Sie sich für das Aussäen von Samen entscheiden, sollten Sie dies rechtzeitig in den Monaten von März bis Mai tun.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

Praktisch für eine Bepflanzung unter dem Trampolin sind allgemein niedrig wachsende und schattenliebende Pflanzen, was auf die meisten Bodendeckerpflanzen zutrifft. Bodendecker eignen sich besonders gut für ungünstige Gartenbereiche, wie eben auch der Platz unter dem Trampolin. Hier ein paar Beispiele für geeignete Pflanzen unter dem Trampolinbereich:

  • Golderdbeere
  • Bärlauch
  • Bodendecker-Rosen
  • Steinbrech-Arten
  • Storchenschnäbel (Geranien)
  • Immergrün
  • Taubnessel
  • Elfenblumen
  • Schaumblüte (Tiarella)
  • Efeu

Lese-Tipp: Mähroboter und Trampolin – 8 einfache Lösungen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

Ebenfalls gut geeignet für die Bepflanzung unter dem Trampolin sind kleine Sträucher bzw. mittelhohe Pflanzen wie:

  • Farnen
  • Buchsbaum
  • Dickmännchen
  • Heckenkirsche
  • Hortensien

Lese-Tipp: Platz unter dem Trampolin nutzen – 6 Möglichkeiten im Überblick

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

#04 – Pflanzen Sie verschiedenen Sorten

Jeder Platz ist anders und wie gut die einzelnen Pflanzen unter Ihrem Trampolin wachsen, hängt von vielen Faktoren ab. Wie viel Licht lässt das Sprungtuch durch? Ist der Boden basisch oder eher sauer? Wie gut kommt die Feuchtigkeit an die Wurzeln? Pflanzen Sie deswegen unter dem Trampolin gleich verschiedene Pflanzenarten an, so sehen Sie im nächsten Jahr, welche Pflanzen mit den individuellen Bedingungen am besten zu Recht kommen, vorausgesetzt, die von Ihnen gewählten Pflanzen sind winterfest.  

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden

#05 – Bepflanzen Sie nur den äußeren Bereich

Lassen Sie anfangs auch ausreichend Platz zwischen den Pflanzen, damit diese sich nicht gegenseitig verdrängen. Im mittleren Bereich unter dem Trampolin brauchen Sie nichts anpflanzen, da die äußeren ausgewachsenen Pflanzen zum einen noch mehr Licht aus dem mittleren Bereich nehmen werden und sich zum anderen auch die Pflege in diesem Bereich als schwerer gestalten wird.