Skip to main content

Trampolin reinigen – So geht’s schnell und einfach

Foto: Jasper Garratt / Unsplash.com


Die meisten Trampoline sind wetterfest und können das ganze Jahr über draußen stehen gelassen werden. Laub, Blütenstaub und Vogelkot sind so aber vorprogrammiert. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Trampolin schnell, einfach und schonend reinigen.


Das Trampolin ist im Garten zahlreichen Verunreinigungen ausgesetzt. Kleine Äste, Laub, Spinnweben, Blütenstaub und Vogelkot machen dem Trampolin ziemlich zu schaffen. Um Ihr Gartentrampolin schnell und schonend zu reinigen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

#01 – Groben Schmutz entfernen

Wenn Sie das Trampolin reinigen möchten, sollten Sie als Erstes den groben Schmutz mit einem Besen entfernen. Gehen Sie dazu mit dem Besen über alle Flächen (Sprungtuch, Randabdeckungen, Sicherheitsnetz, etc.). Das ist wichtig, damit Sie auch den Blütenstaub entfernen, der sich im trockenen Zustand deutlich leichter lösen lässt. 

#02 – Das Trampolin nass machen

Nun sollten Sie das Trampolin nass machen. Am besten gelingt das mit einem Gartenschlauch. Wenn Sie keinen haben, können Sie Wasser auch grob mit einem Lappen verteilen. Achten Sie darauf, dass das Wasser an alle Flächen des Trampolins gelangt. So wird der erste Schmutz grob entfernt und die hartnäckigen Flecken werden eingeweicht.

Wichtig: Ein nasses Trampolin ist ziemlich rutschig, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie das Trampolin reinigen.

#03 – Hartnäckige Flecken entfernen

Wenn das Trampolin überall nass gemacht wurde, sollten Sie die hartnäckigen Flecken wie zum Beispiel Vogelkot entfernen. Nehmen dazu warmes Wasser und einen Schwamm. Wenn sich ein Fleck nicht sofort entfernen lässt, können Sie auch etwas Feinwaschmittel benutzen. Prinzipiell sollten Sie aber ein Reinigen des Trampolins mit Wasser vorziehen, da Waschmittelreste das Material belasten können.

#04 – Die Trampolinflächen reinigen

Als Nächstes müssen die Trampolinflächen (Sprungtuch, Sicherheitsnetz und Abdeckungen) gereinigt werden. Verwenden Sie dafür am besten warmes Wasser und einen Lappen. Das Wasser sollte warm, aber nicht heiß sein, das erleichtert das Reinigen des Trampolins deutlich. Wischen Sie mit dem Lappen über alle Flächen und wringen Sie ihn regelmäßig aus. Es hilft, wenn Sie das Trampolin dazu auf die Seite stellen. So kann das Schmutzwasser besser abfließen.

Müssen Sicherheitsnetz und Abdeckungen beim Reinigen entfernt werden?

Prinzipiell müssen Sie das Sicherheitsnetz und die Randabdeckungen für die Reinigung des Trampolins nicht entfernen. Wenn Sie diese bei der Reinigung entfernen, haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihr Trampolin auch nebenbei warten können. Federn können zum Beispiel gleich ausgetauscht oder geölt werden, wenn das Trampolin zum Beispiel quietschen sollte.

Lesen Sie auch: Das Trampolin quietscht – 4 hilfreiche Tipps

#05 – Stahlrahmen reinigen

Wenn Sie den Stahlrahmen ebenfalls reinigen möchten, können Sie hierfür auch Seifenlauge oder Spülmittel verwenden. Allerdings lassen sich auch hier die meisten Verschmutzungen mit warmem Wasser gut entfernen. Nehmen Sie dazu einen Lappen und bei hartneckigen Flecken einen Schwamm.

#06 – Das Trampolin mit Wasser abspülen

Anschließend sollte das Trampolin großzügig mit Wasser abgespült werden. Dazu empfiehlt sich wieder der Gartenschlauch. Wenn es geht, sollten Sie das Trampolin dazu auf die Seite stellen, damit das Wasser gut abfließen kann. Es reicht auch, wenn Sie das Trampolin nur auf einer Seite erhöhen.

#07 – Das Trampolin trocknen

Prinzipiell können Sie das Trampolin zur Trocknung natürlich einfach von alleine im Freien trocknen lassen. Das ist völlig ausreichend. Wenn Sie allerdings ein Handtuch zum Trocknen verwenden, wird so auf der letzte Schmutz vom Trampolin entfernt.

Wie oft sollte das Trampolin gereinigt werden?

Das Trampolin sollte einmal im Jahr grob gereinigt und gewartet werden. Dazu bietet sich der Frühling mit den ersten warmen Tagen des Jahres an. Wenn Sie keine Trampolin-Abdeckung verwenden, sollten Sie das Trampolin öfter reinigen. Wie oft genau ist abhängig von der Witterung. Blütenstaub, der sich auf dem Trampolin sammelt, kann mit Feuchtigkeit schnell zu einem schmierigen Film auf dem Sprungtuch führen und das Unfallrisiko erhöhen.


Trampolin-Filter

Finde aus unserem riesigen Amazon Bestsellerarchiv dein Wunschtrampolin oder Trampolin-Zubehör bequem heraus.

2 2000