Skip to main content

Trampolin Scooter – Das Wichtigste im Überblick


Trampolin Scooter werden immer beliebter. Kein Wunder, denn das Gartentrampolin bietet die ideale Möglichkeit, auch für andere Sportarten zu üben. In diesem Artikel zeigen wir euch, was auf dem Gartentrampolin mit einem Trampolin Scooter alles möglich ist und worauf man bei der Nutzung achten sollte.


Inhalt:

Was ist ein Trampolin Scooter?

Ein Trampolin Scooter ist ein Stunt Scooter ohne Rollen, der zum Üben von Tricks auf dem Trampolin oder aus dem Stand auf dem Boden konstruiert wurde. Statt einem für Tretroller wichtigen starren Deck mit Rollen besteht das Deck eines Trampolin Stunt Scooters aus weichem und elastischen Kunststoff, wodurch zum einen die Verletzungsgefahr erheblich reduziert wird und zum anderen das Sprungtuch des Trampolins nicht beschädigt werden kann. Neue Scooter-Tricks können so deutlich einfacher erlernt werden.

Was kann man mit einem Trampolin Scooter üben?

Prinzipiell kann mit einem Trampolin Stunt Scooter alles geübt werden, was eine gewisse Airtime (ein Abheben vom Boden) erfordert. Somit lassen sich so ziemlich alle Variationen von Barspins, NoFootern, NoHandern, Twists, Whips und vielen weiteren Trick üben und perfektionieren. Auf einem Trampolin lassen sogar anspruchsvollere Kombinationen mit Flips und Grabs üben, was somit fast alle Grenzen der Kreativität aufhebt. Eine gute Übersicht an Scooter-Tricks findet ihr übrigens hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch ohne Trampolin für den Boden

Trampolin Scooter eignen sich auch, um Scooter-Tricks aus dem Stand auf dem Boden zu üben. Durch das weiche Deck eignen sich die Trampolin Stunt-Scooter vor allem als Indoor-Alternative für empfindliche Böden. Sicherlich lassen sich hier keine Flips oder Flairs üben, aber der eine oder andere Barspin oder Whip sollte sich hier perfektionieren lassen.

Worauf sollte man beim Üben achten?

Als Erstes wird empfohlen, dass man beim Springen auf dem Trampolin mit einem Trampolin Scooter einen Helm tragen sollte, da sich der Springer natürlich auch an der Stange stoßen kann. Es wird zwar in den gängigen Trampolin-Regeln empfohlen, keine Gegenstände mit auf das Trampolin zu nehmen, allerdings stellt ein Trampolin Scooter keine Ablenkung dar, da hier beim Springen auch der Focus auf dem Scooter liegt. Wichtig ist, dass der Trampolin-Scooter beim normalen Trampolinspringen wieder vom Trampolin geräumt wird.

Als Zweites sollte man, wie bei normalen Trampolin-Tricks auch etwas methodisch an einen neu zu lernenden Scooter-Trick auf dem Trampolin herangehen. Sprich, ähnliche Bewegungsabläufe sollten zuerst geübt werden. Dann sollte, wenn möglich, der Scooter-Trick in einzelne Bewegungen aufgeteilt werden. Zum Beispiel solltest du bei einem Flair erst einen Backflip und dann einen 180 verinnerlicht haben, bevor du ihn mit dem Trampolin-Scooter springst. Merke:

  1. Helm tragen
  2. Erst ähnliche Bewegungen üben
  3. Den neuen Trick üben und verinnerlichen
  4. Üben, üben, üben…

Lese-Tipp: Wie lerne ich neue Trampolin-Tricks?

Die besten Trampolin Scooter im Überblick

Hochwertige Trampolin Scooter werden momentan nur von der Firma Indo hergestellt. Entscheidend ist prinzipiell die Höhe der Bar (des Lenkers). Lenkerhöhen bis 60 cm sind ausreichen für eine Körpergröße bis 1,50 Meter. Größere Menschen sollten sich für Trampolin Scooter mit einer Höhe von mindestens 70 cm entscheiden.

Besonders praktisch sind Modelle mit einer zusätzlichen Lenkerstange. So können mehrere Leute mit verschiedenen Körpergrößen einen Trampolin Stunt-Scooter nutzen oder falls Kinder den Scooter nutzen möchten, die gerade stark am Wachsen sind.

Indo 2.0 Trampolin Scooter | 67 cm

99,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
BeschreibungAuf Amazon ansehen*
Indo Trampolin Scooter – Bug | 40 cm

49,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
BeschreibungAuf Amazon ansehen*
Indo 2.0 Trampolin Scooter | 57 cm

91,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
BeschreibungAuf Amazon ansehen*