Skip to main content

Wann Trampolin abbauen? – Der beste Zeitpunkt

Wann Trampolin abbauen? - Der beste Zeitpunkt

Foto: Hans Braxmeier / Pixabay.com


In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wann der beste Zeitpunkt ist, das Trampolin abzubauen und worauf Sie achten müssen, wenn Sie das Trampolin im Winter nicht abgebaut.


Inhalt:

Eine der häufigsten Fragen von Trampolin-Besitzern ist, ob das Trampolin im Winter abgebaut werden muss und wann der beste Zeitpunkt dafür ist. Prinzipiell kann ein Gartentrampolin das ganze Jahr über im Garten gelassen werden. Allerdings stellen die tiefen Temperaturen unter null Grad eine Belastung für das Trampolin dar, welche die Lebensdauer des Trampolins um einige Jahre verkürzt, wenn das Trampolin nicht auf den Winter vorbereitet wird.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um das Trampolin abzubauen?

Ein Trampolin kann ohne Probleme winterfest gemacht und im Garten gelassen werden, aber manchmal kann es sich lohnen, das Trampolin vor dem Winter auch komplett abzubauen. Der beste Zeitpunkt ist, wenn die ersten Temperaturen im Jahr einen Punkt unter null erreichen. Ein Blick auf das Klimadiagramm für Deutschland zeigt, dass der optimale Zeitraum für den Abbau des Trampolins somit Oktober bis November ist.

Ein Abbau des Trampolins im Oktober oder November hat den Vorteil, dass die Trampolin-Teile beim Abbau gleichzeitig auch gewartet werden können und der Garten im Winter auch etwas aufgeräumter aussieht. Außerdem ersparen Sie sich die Reinigung des Trampolins im Frühling. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Trampolin abzubauen, können Sie das robuste Gestell im Garten über den Winter stehen lassen und nur die empfindlichen Teile wie Sprungtuch, Federn, Sicherheitsnetz und Randabdeckungen abbauen. Prüfen Sie die textilen Teile dabei auf Löcher, damit Sie diese vor dem Aufbau im April ggf. reparieren oder neu bestellen können. 

Das Trampolin winterfest machen

Wenn Sie das Trampolin nicht abbauen, sollten Sie es zwischen Oktober und November winterfest machen. Prüfen Sie dafür noch einmal die Sicherungen des Trampolins und ziehen Sie diese entsprechend nach. Anschließend sollten Sie das Sicherheitsnetz abnehmen, damit Sie je nach Modell die Abdeckplane besser über das Trampolin bekommen. Vor allem durch das Abnehmen des Sicherheitsnetzes ersparen Sie sich deutlich Reinigungsarbeit im Frühling. Die Abdeckplane ist am wichtigsten für die Überwinterung des Trampolins, da diese die Feuchtigkeit von den empfindlichen Textilien fernhält. Für die textilen Teile des Trampolins ist Feuchtigkeit zwar kein Problem, allerdings wird diese bei Minusgraden zu einer Belastung. Durch die Abdeckplane bleibt das Trampolin über den Winter somit vor allem trocken.


Trampolin-Filter

Finde aus unserem riesigen Amazon Bestsellerarchiv dein Wunschtrampolin oder Trampolin-Zubehör bequem heraus.

2 2000